Anwendung der Schüßler-Salze

Blähungen

Luft im Bauch und Blähungen sind eigentlich normal. Wenn es jedoch zu häufig geschieht oder sogar noch unangenehm riecht, werden Blähungen zum Problem. Mögliche Ursachen sind unverträgliche Nahrungsmittel und verschiedene Erkrankungen. In vielen Fällen lassen sich Blähungen durch einfache Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten verhindern.

Schüßler-Salze können dazu beitragen, dass sich nicht so viel Luft im Darm bildet und sie können begleitende Beschwerden wie Bauchkrämpfe lindern. 

Typische Symptome bei Blähungen

Der Mediziner spricht von Blähungen (Flatulenz), wenn zu viele Darmgase aus dem After abgehen. Begleitend können verschiedene andere Symptome auftreten:

Behandlung von Blähungen mit Schüßler-Salzen

Schüßler-Salze sind hilfreich bei Blähungen, indem sie die übermäßige Darmgasbildung regulieren und begleitende Symptome lindern. 

AnwendungSchüßler-Salz
bei Blähungen mit Bauchschmerzen Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6 Tabletten
bei Blähungen mit Verstopfung Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D6 Tabletten
bei Blähungen in Verbindung mit Sodbrennen und saurem Aufstoßen Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum D6 Tabletten
bei Blähungen  Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 Tabletten

Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Das Salz wirkt entspannend auf die Muskulatur und die Nerven und ist hilfreich bei Blähungen in Verbindung mit Stress und Bauchkrämpfen.

Nr. 8 Natrium chloratum

Das Salz reguliert den Wasserhaushalt des Körpers. Es ist hilfreich bei Blähungen in Verbindung mit Verstopfung.

Nr. 9 Natrium phosphoricum

Das Salz ist hilfreich, wenn man zu viel oder zu fett gegessen hat. Es regt die Verdauung an, unterstützt die Fettverdauung und fördert einen ruhigen Schlaf.

Nr. 10 Natrium sulfuricum

Das Salz regt die Darmausscheidung und die Produktion von Gallensäuren an. Der Verdauungsprozess wird angeregt und Blähungen gelindert. Zusätzlich bewirkt es einen Einstrom von Wasser in den Darm. Die Darmwand wird gedehnt und die Darmentleerung angeregt.

Dosierempfehlung

2- bis 3-mal täglich je nach Bedarf 1-3 Tabletten. Bei akuten Beschwerden können die Mittel in Abständen von einer halben Stunde eingenommen werden. Die Tabletten lässt man etwa eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit unter der Zunge zergehen.

Weitere Tipps und Hinweise zur Behandlung

Werden die Blähungen durch Bauchschmerzen begleitet, kann die „Heiße – 7“ zur Linderung der Bauchkrämpfe angewendet werden.

Als Kur für eine allgemeine Darmpflege können die Salze Nr. 7,8 und 10 über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen eingenommen werden. Das Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum kann hilfreich sein, wenn ein Reizdarm vorliegt. Es unterstützt die Regeneration, gibt Kraft und Energie.

Schüßler-Salze online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

  • durchweg im Preis reduziertes Schüßler-Salze-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)

Jetzt direkt zu den Schüßler-Salzen bei medpex

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und verwende die Schüßler-Salze auch in der Praxis. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...