Anwendung der Schüßler-Salze

Röteln

Röteln ist eine Viruserkrankung, von der vor allem Kinder betroffen sind. Die Erkrankung wird im Anfangsstadium häufig mit einer Erkältung verwechselt. Nach etwa 2 Tagen erscheint der typische Hautausschlag. Zunächst bilden sich die kleinen roten Flecken im Gesicht und hinter den Ohren. Sie breiten sich im weiteren Verlauf über den Rumpf auf den ganzen Körper aus.

Bei Röteln ist von einer Selbstbehandlung abzuraten und in jedem Fall ein Arzt aufzusuchen. Mit diesem kann eine begleitende Behandlung mittels Schüßler-Salzen abgesprochen werden.

Typische Symptome von Röteln

Die ersten Symptome, die bei Röteln auftreten, werden häufig mit einer Erkältung verwechselt:

Im weiteren Verlauf können zusätzlich folgende Symptome auftreten:

Behandlung von Röteln mit Schüßler-Salzen

Von einer Selbstbehandlung ist bei Röteln abzuraten. Unter ärztlicher Aufsicht, können Schüßler-Salze begleitend angewendet werden.

AnwendungSchüßler-Salz
Im Anfangsstadium

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12

Schüßler-Salz Nr. 4 Natrium sulfuricum D6

Mit hohem Fieber

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum D6

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D6

Bei harten, geschwollenen Lymhknoten Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum D12
Bei hartnäckigen Lymphknotenschwellungen Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum D6

 

Nr. 1 Calcium fluoratum

Das Salz soll verhärtetes Gewebe weicher und elastischer machen.

Nr. 2 Calcium phosphoricum

Das Salz gilt als Regenerationsmittel bei länger anhalten Erkrankungen.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Das Salz soll bei den ersten Anzeichen einer Erkältung die Infektion bekämpfen.

Nr. 4 Natrium sulfuricum

Das Salz wird nach Nr. 3 Ferrum phosphoricum gegeben.

Nr. 5 Kalium phosphoricum

Das Salz gilt als Antiseptikum in der Biochemie nach Dr. Schüßler und soll hohes Fieber dämpfen.

Nr. 8 Natrium chloratum

Das Salz soll durch Regulierung des Flüssigkeitshaushalts im Körper auch an der Temperaturregelung bei hohem Fieber beteiligt sein.

Dosierempfehlung

2- bis 3-mal täglich je nach Bedarf 1-3 Tabletten. Bei akuten Beschwerden werden die Mittel in Abständen von einer halben Stunde eingenommen. Die Tabletten lässt man etwa eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit unter der Zunge zergehen.

Weitere Tipps und Hinweise zur Behandlung

Bei Röteln sollten Patienten ausreichend trinken und sich Ruhe gönnen. Der Kontakt zu anderen ist zu reduzieren, um die Erkrankung nicht weiter zu verbreiten. Besondere Vorsicht ist bei Schwangeren geboten, da der Krankheitserreger von der Mutter auf das Kind übergehen kann. Es besteht die Gefahr einer Fehlgeburt oder von Behinderungen des Kindes.

Schüßler-Salze online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

  • durchweg im Preis reduziertes Schüßler-Salze-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)

Jetzt direkt zu den Schüßler-Salzen bei medpex 

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und verwende die Schüßler-Salze auch in der Praxis. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...