Zahnschmerzen

Vor Zahnschmerzen fürchten sich viele Menschen. Die Schmerzen können unerträglich sein. Meist ist ein kariöser Zahn dafür verantwortlich. Weitere Ursachen sind unter anderem Nasennebenhöhlenentzündungen, Zahnfleischentzündungen, Zahnwurzelentzündungen, Kieferentzündung oder schmerzempfindliche Zähne.

Bei Zahnschmerzen sollte grundsätzlich immer ein Arzt aufgesucht werden. Bis zum Termin beim Zahnarzt können Schüßler-Salze hilfreich sein.

Typische Symptome von Zahnschmerzen

  • Ziehende, pulsierende Schmerzen
  • Geschwollene, gerötete Wange
  • Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes

Behandlung von Zahnschmerzen mit Schüßler-Salzen

Zahnschmerzen können grundsätzlich nur vom Zahnarzt behandelt werden. Meist treten Zahnschmerzen jedoch abends oder am Wochenende auf, wenn kein Zahnarzt mehr geöffnet hat. Um die Zeit bis zum Termin zu überbrücken, können Schüßler-Salze eingenommen werden, um die Schmerzen zu lindern.

AnwendungSchüßler-Salz
bei unspezifischen Zahnschmerzen Schüßler-Salz Nr. 17 - Manganum sulfuricum D6 Tabletten oder Schüßler-Salz Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6 Tabletten

Bei starken Schmerzen sollte unbedingt ein Zahnarzt aufgesucht werden.

Nr. 6 Kalium sulfuricum

Das Salz soll bei fortgeschrittenen Entzündungen heilend wirken.

Nr. 17 Manganum sulfuricum

Das Salz ist an der Steuerung vieler Stoffwechselprozesse beteiligt und soll die Wirkung von Kalium sulfuricum unterstützen.

Dosierempfehlung

2- bis 3-mal täglich je nach Bedarf 1-3 Tabletten. Bei akuten Beschwerden werden die Mittel in Abständen von einer halben Stunde eingenommen. Die Tabletten lässt man etwa eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit unter der Zunge zergehen.

Weitere Tipps und Hinweise zur Behandlung

Zahnschmerzen kann mit einer gründlichen Zahnpflege und einer ausgewogenen Ernährung, soweit möglich ohne Zucker, vorgebeugt werden.

In Notfällen gibt es einige Hausmittel, die sich bei Zahnschmerzen bewährt haben. Ein Kühl-Pack auf der Wange, lindert die Schmerzen vorübergehend. Das Kühl-Pack sollte nicht direkt aus der Kühltruhe kommen und in ein Handtuch eingewickelt sein, um die Haut zu schonen. Ein weiteres bewährtes Hausmittel sind Nelken. Sie können entweder gekaut oder in Form von Nelkenöl auf das schmerzende Zahnfleisch aufgetragen werden.

Schüßler-Salze online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

  • durchweg im Preis reduziertes Schüßler-Salze-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)

Jetzt direkt zu den Schüßler-Salzen bei medpex

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und verwende die Schüßler-Salze auch in der Praxis. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...